KIT FORTBILDUNGEN FÜR MULTIPLIKATOREN, TANZ-/THEATER-PÄDAGOGEN,

EINRICHTUNGEN DER SOZIALEN UND KULTURELLEN ARBEIT 

Ein kleiner visueller Eindruck, wie sich eine Choreografie auf unterschiedliche Zielgruppen überträgt: Schulkinder (OGGS), Kindergarten-Kinder (KiTa) und Teilnhemer einer Tanzpädagogen-Fortbildung.  

Aus rechtlichen Gründen ist der Film leider nicht mit der Originalmusik zu veröffentlichen.

Die Tonspur ist abgeschaltet - bis auf den Applaus am Ende. 

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS

 

Alle unsere Fortbildungsinhalte sind bereits in der Praxis erprobt. Das Ergebnis ist eine fundierte Methodik und Didaktik in der Vermittlung der Unterrichtsinhalte: WAS funktioniert WIE..., WO lauern mögliche Probleme..., WAS bedeutet eigentlich Lernen mit allen Sinnen..., WIE lässt sich eine Realisierung flexibel auf die eigene Zielgruppe übertragen..., WIE kanalisiere ich Kreatives Arbeiten... 

WO und WIE hilft uns die Tanzerziehung bei der Inklusion...

KIT FORTBILDUNGSANGEBOTE

 

themenorientierte Unterrichtsinhalte zur sofortigen Anwendung in der Praxis.

Das Paket von tänzerisch erprobten Ideen, lässt sich sofort auf unterschiedliche Altersgruppen übertragen - bis hin zur Präsentation.

 

Themenvorschläge:

  • Wilde coole Jungs tanzen
  • Piraten
  • Dschungel
  • Zirkus
  • Afrika / Afro
  • Musicaltanz / Tanztheater 
  • Zeit
  • Rhythmus 
  • Bewegungsqualitäten 
  • Gefühle / Emotionen
  • Geister  
  • Streetdance / Jazzdance
  • Regenbogen
  • Löwenzahn                                                                                      

Fortbildungsbescheinigung:

für die Teilnahme an unseren Fortbildungsángeboten erhalten Sie eine schriftliche Bescheinigung über die jeweiligen Lehrinhalte.